Kammer heißt neue Mitglieder willkommen

begruessung-2014-10-650.jpg
Der Präsident der Ärztekammer Nordrhein, Rudolf Henke, (1. Reihe, 6. v.l.) begrüßte die frisch approbierten Kolleginnen und Kollegen im Haus der Ärzteschaft in Düsseldorf-Golzheim. Neben Henke waren aus dem Vorstand der Ärztekammer Nordrhein auch Vizepräsident Bernd Zimmer (1. Reihe, 7. v.r.), Dr. Rainer Holzborn (1. Reihe, 5. v.l.), Dr. Carsten König (2. Reihe, 1. v.l., Dr. Oliver Funken (vorletzte Reihe, 2. v.l.) und Dr. Christian Köhne (rechts neben Dr. Funken) gekommen. Zwischen dem Präsidenten und dem Vizepräsidenten steht der Festredner Professor Dr. Alfons Labisch. Foto: JochenRolfes.de

Düsseldorf, 17.10.2014. Bei der 9. Begrüßungsveranstaltung der Ärztekammer Nordrhein für neue Kammermitglieder am 17.Oktober in Düsseldorf referierte Professor Dr. Alfons Labisch, Direktor des Instituts für Geschichte der Medizin der Heinrich-Heine-Universität, über das Thema "Naturwissenschaften, Lebenswissenschaften und die Medizin - Ärztliches Handeln im Wandel medizinischer Konzepte". Der Präsident der Ärztekammer Nordrhein, Rudolf Henke, erläuterte die Aufgaben der Kammer. Ein Höhepunkt der Veranstaltung war wie stets das ärztliche Gelöbnis, das die jungen Kolleginnen und Kollegen gemeinsam sprachen. Ein Bericht über die Veranstaltung erscheint in der Dezember-Ausgabe des Rheinischen Ärzteblattes.

uma

 


Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecher: Horst Schumacher
0211 / 4302 2010

stellv. Pressesprecherin: Sabine Schindler-Marlow
0211 / 4302 2030

pressestelle@get-your-addresses-elsewhere.aekno.de