Vorlesen

Kammerwahlen 2019: Ihre Stimme für eine starke Selbstverwaltung!

Düsseldorf, 20.5.2019. Die Kammerwahlen für die Legislaturperiode 2019 - 2024 gehen ab heute in die heiße Phase. Alle nordrheinischen Ärztinnen und Ärzte erhalten nicht nur in den nächsten Tagen Ihre Briefwahlunterlagen per Post, sondern sie erhalten auch ein vorgezogenes Rheinisches Ärzteblatt, in dem alle wichtigen Informationen zur Wahl, sowie ein Überblick über alle Wahlvorschlaglisten / Einzelwahlvorschläge für die Wahl zur Kammerversammlung und für die Wahl zu den Kreisstellenvorständen enthalten sind.

Beteiligen Sie sich an dieser Wahl, denn es ist Ihr Privileg, Ihre Selbstverwaltung nach Ihren Vorstellungen und Wünschen zu besetzen. Und es gibt viele gute Gründe, sich gemeinsam zu engagieren.

  1. Es ist für die meisten Ärztinnen und Ärzte keine Frage, dass der Arztberuf der schönste Beruf der Welt ist. Aber auch der schönste Beruf der Welt braucht Rahmenbedingungen, die das Wichtigste in diesem Beruf ermöglichen: eine gute Patientenversorgung. Für die Ausgestaltung dieser Rahmenbedingungen setzen sich die Kandidatinnen und Kandidaten auf den Wahlvorschlägen ein. Informieren Sie sich über deren Wahlprogramme!
  2. Über 1.700 Ärztinnen und Ärzte – so viele Kandidatinnen und Kandidaten treten bei den Kammerwahlen in diesem Jahr an. Demokratisch gewählte Ärztinnen und Ärzte machen die Selbstverwaltung in der Ärztekammer erst möglich. Unterstützen Sie das ehrenamtliche Engagement dieser Kolleginnen und Kollegen mit Ihrer Stimme.
  3. Die Kammerversammlung ist das „Parlament“ der nordrheinischen Ärztinnen und Ärzte. Sie bestimmt mit ihren Entschließungen den gesundheitspolitischen Kurs der Ärztekammer Nordrhein im Land. Ob Ministerien oder Landtag: Die Landesgesundheitspolitik zählt bei vielen Entscheidungen auf den ärztlichen Sachverstand.

Weitere Gründe, an dieser Wahl teilzunehmen, lesen Sie im Rheinischen Ärzteblatt zum Thema „Kammerwahlen: Ihre Stimme zählt!“ in der aktuellen Ausgabe.

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass die Wahlbekanntmachung des Hauptwahlleiters für die Wahl zur Kammerversammlung der Ärztekammer Nordrhein für die Wahlperiode 2019-2024, die zweite Wahlbekanntmachung des Präsidenten für die Wahl zu den Kreisstellenvorständen der Ärztekammer Nordrhein für die Wahlperiode 2019-2024 sowie die Wahlvorschlagslisten und Einzelwahlvorschläge mit allen Angaben zu den Bewerberinnen und Bewerbern ab heute im Internet unter www.aekno.de/Amtliche_Bekanntmachungen zu finden sind.

sas


Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecher: Horst Schumacher
0211 / 4302 2010

stellv. Pressesprecherin: Sabine Schindler-Marlow
0211 / 4302 2030

pressestelle(at)aekno.de