Neuer Jahresbericht der Ärztekammer Nordrhein informiert über Leistungen für 61.000 Mitglieder

jahresbericht-2017-titel-300.jpg
Cover Jahresbericht 2017 der Ärztekammer Nordrhein

Düsseldorf, 21.11.2017. Von A wie „Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten“ über G wie „Gebührenordnung für Ärzte“ bis W wie „Weiterbildung“ sind im 140 Seiten starken Jahresbericht der Ärztekammer Nordrhein (ÄkNo) Informationen aus allen relevanten Tätigkeitsbereichen vertreten. Die kürzlich erschienene Broschüre fasst die Aktivitäten konzentriert zusammen, die die Kammer für ihre Mitglieder und das Gesundheitswesen in Nordrhein im vergangenen Jahr und der ersten Hälfte 2017 entfaltet hat.

Zahlreiche Listen, Tabellen und Grafiken illustrieren die vorgestellten Themen und verdeutlichen, mit welcher Qualität und Quantität die bundesweit drittgrößte Ärztekammer für ihre Mitglieder arbeitet. Bei zahlreichen Themen führen Links zu den jeweiligen Seiten im Internetangebot der ÄkNo; E-Mail-Adresse und Telefonnummern ermöglichen den direkten Kontakt mit der Kammer.

Interessierte Ärzte und Bürger können den Jahresbericht kostenlos bei der

Pressestelle der Ärztekammer Nordrhein, Tersteegenstraße 9, 40474 Düsseldorf
 0211 4302-2011
Faxnummer 0211 4302-2019
pressestelle@get-your-addresses-elsewhere.aekno.de

anfordern.

Der Jahresbericht steht auch als Download und als e-paper im Netz zur Verfügung unter www.aekno.de/Jahresbericht.

bre


Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecher: Horst Schumacher Tel.:  0211 / 4302 2010

stellv. Pressesprecherin: Sabine Schindler-Marlow Tel.: 0211 / 4302 2030

pressestelle@get-your-addresses-elsewhere.aekno.de