Onlinebörse unterstützt Suche nach passendem Famulaturplatz

Düsseldorf, 31.1.2014. Eine deutschlandweite Famulaturbörse hat die Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) im Internet eingerichtet. Derzeit stehen in der Datenbank 360 Famulaturplätze von niedergelassenen Allgemeinmedizinern, hausärztlich tätigen Internisten und Kinderärzten zur Auswahl.

Allein in Nordrhein-Westfalen stehen 106 Angebote für die Famulatur in der Datenbank. Die Online-Börse soll die Medizinstudentinnen und -studenten bei der Suche nach einer geeigneten Stelle für die einmonatige Pflichtfamulatur im hausärztlichen Bereich unterstützen, die mit der Änderung der Approbationsordnung 2012 eingeführt wurde. Die Vermittlungsbörse bietet sowohl Praxen die Möglichkeit, vorhandene Plätze für Famulanten anzubieten, als auch suchenden Studierenden, ein Famulaturgesuch aufzugeben.

Die Famulaturbörse, die zusammen mit dem Deutschen Hausärzteverband, der Gesellschaft der Hochschullehrer für Allgemeinmedizin, der Deutschen Gesellschaft für Ambulante Allgemeine Pädiatrie und der Bundesvertretung der Medizinstudierenden in Deutschland betrieben wird, bietet auch die Möglichkeit, Berichte über Erfahrungen während der Famulatur in einer allgemeinmedizinischen Praxis zu hinterlegen. Für das Erstellen eines Angebots oder eines Gesuchs ist die vorherige Registrierung auf der Internetseite notwendig.

www.degam-famulaturboerse.de

bre


Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecher: Horst Schumacher Tel.:  0211 / 4302 2010

stellv. Pressesprecherin: Sabine Schindler-Marlow Tel.: 0211 / 4302 2030

pressestelle@get-your-addresses-elsewhere.aekno.de