Statistiker suchen selbstständige Ärztinnen und Ärzte für Datenerhebung

logo-evs-aerzte-2018-650.jpg
Foto: Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT-NRW)

Um die Lebensverhältnisse und das Konsumverhalten der Bevölkerung in Deutschland besser bewerten zu können, werden derzeit entsprechende Daten für die „Einkommens- und Verbraucherstichprobe“ (EVS) 2018 erhoben. Der Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen sucht derzeit in seiner Funktion als amtliche Statistikstelle Haushalte in NRW mit selbständigen Ärztinnen und Ärzten, die sich an der Datenerhebung beteiligen wollen. Dabei spielt weder das Alter noch wie viele Personen in dem Haushalt leben für die Statistiker eine Rolle.

Für die Datenerhebung müssen unter anderem über drei Monate die Ein- und Ausgaben in einem Haushaltsbuch aufgezeichnet werden. Die Teilnehmer erhalten eine Aufwandsentschädigung von mindestens 95 Euro. Die Daten werden anonym ausgewertet und lediglich für die EVS verwendet, wie das statistische Landesamt versichert.

Weitere Informationen und Antragsmöglichkeit

www.evs.nrw.de

  evs2018@get-your-addresses-elsewhere.it.nrw.de

0800 / 9 44 93 14 (gebührenfrei)

bre

 


Kontakt zur Pressestelle

Pressesprecher: Horst Schumacher
0211 / 4302 2010

stellv. Pressesprecherin: Sabine Schindler-Marlow
0211 / 4302 2030

pressestelle@get-your-addresses-elsewhere.aekno.de