Vorlesen

Düsseldorf: IQN: Diagnostik und Therapie des akuten Koronarsyndroms – Was ist zu beachten?


80. Fortbildungsveranstaltung „Aus Fehlern lernen“ in Zusammenarbeit mit der Gutachterkommission für ärztliche Behandlungsfehler

Termin: 11. Dezember 2019, 15.15 - 18.30 Uhr

Programm

Begrüßung

Dr. med. Martina Levartz, MPH, Geschäftsführerin des IQN

Einführung und Moderation

Professor Dr. med. Hans Martin Hoffmeister, Chefarzt der Klinik für Kardiologie und Innere Medizin, Solingen

Das Nichterkennen eines Myokardinfarktes – eine Fehleranalyse

Dr. med. Martin Klutmann, Facharzt für Innere Medizin/Kardiologie, Aachen

Der Umgang mit Befunden – Was ist zu beachten?

Dr. med. Oliver Funken, Facharzt für Allgemeinmedizin/Sportmedizin, Rheinbach

Komplikationen bei der interventionellen Therapie – Worauf muss geachtet werden und was muss der Patient wissen?

Professor Dr. med. Hans Martin Hoffmeister

Komplikationen der aortocoronaren Bypass-Operation

Prof. Dr. med. Jürgen Ennker, Leitender Arzt der Klinik für Herzchirurgie und herznahe Gefäßchirurgie, Krefeld

Umgang mit postoperativen Wundheilungsstörungen im Praxisalltag; Statement aus hausärztlicher Sicht

Dr. med. Ralf-Dieter Raßmann, Facharzt für Allgemeinmedizin, Düsseldorf

Schlusswort

Dr. med. Martina Levartz, MPH


Ort: Haus der Ärzteschaft, Tersteegenstraße 9, 40474 Düsseldorf

CME-Punkte: 4

Gebühr: keine

Veranstalter

Insitut für Qualität im Gesundheitswesen Nordrhein

Information und Anmeldung

Institut für Qualität im Gesundheitswesen (IQN), Tersteegenstraße 9, 40474 Düsseldorf

0211 / 4302 2751

0211 / 4302 5751

iqn(at)aekno.de

www.iqn.de

Hinweise

Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail oder Fax (begrenzte Teilnehmerzahl).

Programm

Änderungen bleiben vorbehalten.

Programmflyer