Vorlesen

Kammerkolloquium: "Damit der Job nicht krank macht"


- Gesundheit von Ärztinnen und Ärzten -

Dokumentation und Abstracts des Kammerkolloquiums am 22.8.2009 in Düsseldorf.

„Unhappy Doctors“ – Wandel im Verhältnis zwischen Beruf,
Patienten, Gesellschaft
 (8,91 KB)

Prof.Dr. med. Linus S. Geisler, Facharzt für Innere Medizin, Gladbeck

„Ich brauch’ doch keinen Arzt“ – Kasuistike zur Ärztegesundheit aus der betriebsärztlichen Praxis (69,84 KB

Dr. med. Ulrike Hein-Rusinek, Fachärztin für Innere Medizin und Betriebsmedizin, Sana Kliniken Düsseldorf GmbH

Präventive Funktion von
familienfreundlichen Arbeitsbedingungen
 (13,17 KB)

Dr. med. Astrid Bühren, Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Präsidentin des Deutschen Ärztinnenbundes e.V.

„Warum der Job krank macht“ – Problematische Arbeitsorganisation –
Hintergründe, Folgen und Gegenmaßnahmen
 (7,96 KB)

Dr. phil. Nico Dragano, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Medizinische Soziologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

„Bevor der Job krank macht“ – Psychologische Folgen von Dauerbelastung im Berufsalltag (927,42 KB)

Dr. med. Hans-Peter Unger, Facharzt Psychiatrie und Psychotherapie, Hamburg