Vorlesen

Fortbildungspunktekonto


(nur für Mitglieder der Ärztekammer Nordrhein)

Um Ihren Punktekontostand abfragen zu können, benötigen Sie

  • Ihre Arztnummer / Mitgliedsnummer (nicht lebenslange Arztnummer)
  • Ihre Einheitliche Fortbildungsnummer (EFN) 
Zeitraum zum Nachweis von Fortbildungspunkten bis Ende 2020 verlängert

Für Kassen- sowie Klinikärzte gelten nun einheitliche Regelungen für den Nachweis der 250 Fortbildungspunkte. Die Nachweispflicht wurde rückwirkend ab 1. April 2020 bis 31. Dezember 2020 um neun Monate verlängert. (21.10.2021)

Tipps und Hilfen


Wo finde ich meine Arztnummer und EFN?
Probleme beim Login?
Fragen zum Punktekonto - Ansprechpartnerinnen
Statushinweis
Informationen zum Fortbildungszertifikat
Fortbildungsverpflichtung - FAQ

Hintergrund
Mit dem zum 1. Januar 2004 in Kraft getretenen GKV-Modernisierungsgesetz hat der Gesetzgeber sowohl Vertragsärzte als auch Fachärzte im Krankenhaus zum Nachweis der fachlichen Fortbildung verpflichtet. Bis zum 30. Juni 2009 müssen Vertragsärzte, ermächtigte Ärzte und angestellte Ärzte eines medizinischen Versorgungszentrums oder eines Vertragsarztes nach § 95d SGB V 250 Fortbildungspunkte gesammelt haben, damit ein Fortbildungszertifikat als Nachweis für die Fortbildungstätigkeit bei der Ärztekammer beantragt werden kann. Ohne Fortbildungszertifikat drohen finanzielle Einbußen.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die Weiterbildungsabteilung unter
E-Mail: punktekonto(at)aekno.de
Tel.: 0211 / 4302-2251 bis -2256
Fax: 0211 / 4302 2259