Vorlesen

Weiterbildung


Facharztprüfungen in der Corona-Krise

Stand: 15.6.2020

Die Facharztprüfungen finden derzeit unter Einhaltung der Hygienevorgaben mit einer kleineren Zahl von Prüfungsausschüssen statt. Dies führt zu einer Ausweitung der Prüfungstage. Ärztinnen und Ärzte, die zur Prüfung zugelassen werden, können davon ausgehen, dass ihr Prüfungstermin in einem Zeitkorridor von vier Wochen um einen Zentralen Prüfungstermin liegt. Sie werden zum genauen Termin vorab per Mail oder telefonisch informiert und mit mindestens 14 Tagen Vorlaufzeit form- und fristgerecht geladen. Wir bitten deshalb von Rückfragen zum Prüfungstermin Abstand zu nehmen. Der Antrag muss aber - wie bisher - zum Anmeldeschlusstermin mit den begründeten Unterlagen bei der Kammer vorliegen

In diesem Jahr stehen noch folgende Zentrale Prüfungstermine an:

  • 16., 17. und 24.09.2020, Anmeldeschluss 22.07.2020
  • 25., 26.11. und 03.12.2020, Anmeldeschluss 30.09.2020

Über eventuelle Corona-bedingte Änderungen werden wir rechtzeitig informieren.

ÄkNo

Eine Schwerpunktaufgabe der Ärztekammer Nordrhein ist die ärztliche Weiterbildung.

Die rund 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Weiterbildungsabteilung sind für die Erteilung von Weiterbildungsbefugnissen sowie die Zulassung von Weiterbildungsstätten zuständig.

Die Abteilung Weiterbildung organisiert den reibungslosen Ablauf der Weiterbildungsprüfungen (Zulassung, Einladung, über das Jahr verteilte Prüfungstermine mit 680 ehrenamtlichen Prüferinnen und Prüfern sowie 46 Vorsitzenden). Auch beim Aufbau und der Unterstützung Hausärztlicher Weiterbildungsverbünde wirken die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit.

Kontakt zur Weiterbildung

Ihre Ansprechpartner für die Weiterbildung

Mehr

KV-Börse für Weiterbildungsassistenten

Hier können ambulante Weiterbildungsstellen gesucht und angeboten werden. Das Angebot ist für Mitglieder der KV Nordrhein und Westfalen-Lippe sowie für Praxissuchen in Nordrhein-Westfalen kostenfrei.

Mehr