RAE Ausgabe 1/2006