Vorlesen
 Ausgabe 11/2014

Seite 3

Gemeinschaftsaktion gegen Ebola

Aufruf der ärztlichen Spitzenverbände vom 16. Oktober 2014 …

Download

Seite 12

Prävention braucht Kommunikation

Ende des Jahres soll der Referentenentwurf zu einem Präventionsgesetz vorliegen. Sollte darin wie im Entwurf des Jahres 2013 die…

Download

Seite 15

Der Abbau von Barrieren beginnt im Kopf

Im Alltags- und Berufsleben nimmt man sie eher selten wahr: Menschen, die im Rollstuhl fahren, sich mit Blindenstock orientieren oder in…

Download

Seite 17

Häusliche Gewalt macht krank

Erkennen, ansprechen, Hilfe anbieten: Das soll die Maxime ärztlichen Handelns beim Verdacht auf häusliche Gewalt sein. Auch für Ärztinnen…

Download

Seite 20

Alzheimer und Co.: Prävention und Therapie der Volkskrankheit Demenz

Eine kurative Therapie von Menschen mit Demenz ist nicht in Sicht. Wie Ärztinnen und Ärzte ihren demenzkranken Patienten – und deren…

Download

Seite 22

Der Mann im Fokus: Zwischen harter Schale und weichem Kern

Kennen Indianer Schmerzen? Weinen Jungen? Dürfen Männer auch mal Memmen sein? Kurzum: Wann ist der Mann ein Mann? Welche Konsequenzen das…

Download

Seite 24

Bei der Telematik die Pflege nicht vergessen

Auf dem Fachkongress IT-Trends Medizin in Essen diskutierten knapp 300 Teilnehmer über künftige telematische Anwendungen und ließen sich…

Download

Seite 26

„Die Arbeitsbedingungen sind sehr hart, vor allem wegen des Infektionsrisikos“

Florian Westphal ist Geschäftsführer der deutschen Sektion von Ärzte ohne Grenzen. Er folgt auf Dr. Frank Dörner, der sechs Jahre lang…

Download

Seite 28

Verkennen einer Extrauteringravidität

Der Vorwurf, eine Extrauteringravidität verkannt zu haben, wird zwar selten, jedoch in wiederkehrender Zahl in den Verfahren der…

Download

Seite 31

Interessenkonflikte bei Fortbildungen: Volle Transparenz für Ärztinnen und Ärzte?

Wie neutral und transparent sind ärztliche Fortbildungen im deutschen, europäischen und internationalen Kontext? Dieser Frage ging im…

Download