Vorlesen
 Ausgabe 11/2018

Seite 3

Kommunikation statt Kommando

Unser Gesundheitswesen hat sich in den vergangenen Jahrzehnten stark verändert. Die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten…

Download

Seite 12

Draußen vor der Stadt: Ärztlich tätig auf dem Land

Allen objektiven Schwierigkeiten oder vermeintlichen Nachteilen zum Trotz: Viele Ärztinnen und Ärzte sind gern „auf dem Land“ tätig – und…

Download

Seite 15

Das Primat der unabhängigen ärztlichen Entscheidung

Der Marburger Bund Landesverband Nordrhein-Westfalen/Rheinland-Pfalz forderte Mitte September auf seiner Hauptversammlung in Köln die…

Download

Seite 16

Strukturfonds ist startklar – KV Nordrhein fördert den Einstieg in die Niederlassung

Ärzten den Einstieg in die Niederlassung erleichtern und damit die ambulante Versorgung, vor allem in strukturell schwächeren Gebieten,…

Download

Seite 18

Schutzwesten sind nicht die Lösung

Was tun, wenn der Patient oder dessen Angehöriger aggressiv wird? Die Ärztekammer Nordrhein widmet sich diesem schwierigen Thema mit…

Download

Seite 22

Die Seele weint, der Körper spricht

Das Verständnis von Patienten über Schmerzentwicklung und -therapie stellt Ärztinnen und Ärzte vor große Herausforderungen. Daher stand…

Download

Seite 25

Wenn es schnell gehen muss

Fehlerquellen erkennen, Risiken minimieren, aus Erfahrungen anderer lernen: Seit 2012 können Ärzte, Pflegende und Mitglieder anderer…

Download

Seite 26

Spärliche Arztdokumentation bei typischen Vorwürfen zur Chirotherapie

Vorrausetzung für die Indikationsstellung zu einer Chirotherapie ist neben einer differenzierten Anamneseerhebung zu aktuellen und…

Download

Seite 59

Dr. Lothar Gülden, Wesel - „Ich wollte wissen, warum ich atmen muss und wie mein Herz schlägt“

Neben ihrem Beruf engagieren sie sich ehrenamtlich für ihre Kolleginnen und Kollegen: Kreis- und Bezirksstellenvorsitzende der…

Download