Neue Homepage

Jobbörse als Schwarzes Brett gestaltet

09.05.2019 Seite 8
RAE Ausgabe 6/2019

Rheinisches Ärzteblatt

Heft 6/2019

Seite 8

Durch den Relaunch der Homepage www.aekno.de sind auch einige Services neu gestaltet worden. Dazu gehört die Jobbörse für Medizinische Fachangestellte (MFA) und weitere medizinisch-technische Assistenten und Assistentinnen. Die Jobbörse findet sich wie gewohnt in der Rubrik „MFA“ (www.aekno.de/mfa/jobboerse) und kann über die Startseite direkt angesteuert werden. Neu ist, dass Ärztinnen und Ärzte, die einen Arbeits-, Ausbildungs- oder Praktikumsplatz anbieten möchten, sich nicht mehr vorher registrieren oder über ihr Konto einloggen müssen. Ein Stellenangebot kann direkt aufgegeben werden. Gleiches gilt für MFA oder Interessierte, die eine Stelle suchen. Die eingegebenen Informationen, insbesondere auch die Kontaktinformationen, sind wie an einem Schwarzen Brett auf der Homepage sichtbar und ermöglichen die direkte Kontaktaufnahme. Um missbräuchliche Inhalte zu vermeiden, werden die eingegebenen Informationen erst nach vorheriger Prüfung online gestellt. Dies geschieht wochentags in der Regel innerhalb von 24 Stunden.

Da der Systemwechsel bei einer großen Homepage wie www.aekno.de mit über 12.300 redaktionellen Seiten und rund 6.500 Dokumenten zum Herunterladen sowie zahlreichen Datenbanken und Online-Services ein komplexes Unterfangen ist, wird damit zu rechnen sein, dass in der Anfangsphase an der einen oder anderen Stelle noch Lücken bestehen oder Links nicht zu hundert Prozent funktionieren.

Fragen und Anregungen sowie Kritik und Lob zum Internetangebot der Ärztekammer Nordrhein senden Sie bitte an die E-Mail-Adresse onlineredaktion@get-your-addresses-elsewhere.aekno.de

bre