Vorlesen

So bewerben Sie sich erfolgreich auf Chiffre-Anzeigen


FAQ

Was ist eine Chiffre?

Bei einer Chiffre-Anzeige möchte unser Auftraggeber in der allgemeinen Öffentlichkeit anonym bleiben, anstelle einer Telefonnummer oder Adresse steht daher eine Chiffre-Nummer, zum Beispiel Chiffre R 0911 K054.

Was passiert mit meinen Unterlagen?

Die Übermittlung Ihrer (Bewerbungs-)Unterlagen erfolgt in diesem Falle durch den WWF-Verlag. Bitte geben Sie hierzu die Verlagsanschrift und die Chiffre-Nummer folgendermaßen an:

WWF-Verlag
Rheinisches Ärzteblatt
Chiffre-Nr: _ _ _ _
Postfach 18 31
48257 Greven
 

Der WWF-Verlag leitet Ihre Bewerbung ungeöffnet weiter.

Welchen Umfang sollten meine Unterlagen haben?

Bei Stellenanzeigen antworten Sie vorzugsweise mit einem Anschreiben sowie mit einem Lebenslauf mit Foto (Kurzbewerbung). Interessiert sich der Anzeigenkunde für Ihr Profil, wird er Ihnen einen persönlichen Kontakt ermöglichen. Weitere Unterlagen wie Zeugnisse können Sie dann auf direktem Wege nachreichen oder gleich zu einem Gespräch mitbringen.

Kann ich auch per Mail auf eine Chiffre antworten?

Ein Teil unserer Anzeigenkunden ermöglicht die Zusendung Ihrer Unterlagen per E-Mail. Wünscht der Kunde keine elektronische Zusendung, drucken wir Ihre per E-Mail eingegangenen Unterlagen aus und versenden diese per Post. Wir empfehlen Ihnen daher, auch bei einem Versand per E-Mail das Bewerbungsanschreiben als normales Word-Dokument zu gestalten und anzuhängen und nicht die E-Mail-Oberfläche selbst für das Anschreiben zu nutzen.

Kann ich den Adressatenkreis eingrenzen?

Sie können Ihre Bewerbung mit einem Sperrvermerk versehen, um zum Beispiel eine Zusendung an einen ehemaligen oder auch Ihren aktuellen Arbeitgeber auszuschließen: Hierzu legen Sie Ihre Bewerbung wie oben beschrieben in einen Umschlag ein. Diesen Umschlag stecken Sie nun in einen zweiten Briefumschlag, den Sie bitte an den WWF-Verlag adressieren, aber dieses Mal ohne Chiffre-Nummer. Damit wir wissen, an wen die Unterlagen auf keinen Fall weitergeleitet werden sollen, teilen Sie uns dies bitte durch ein Begleitschreiben, das Sie in diesen zweiten Umschlag legen, kurz mit. Bitte fügen Sie einen an Sie adressierten und frankierten Rückumschlag bei, damit wir Ihre Unterlagen im Fall der Fälle zurücksenden können.

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an  02571 / 93 76 30

Ihr Rheinisches Ärzteblatt und der WWF-Verlag wünschen viel Erfolg!