Vorlesen

Informationen zum neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2 / Covid-19)


Informationen für Medizinische Fachangestellte und Auszubildende

Wichtige Verhaltensanweisungen für Prüflinge


- Praktische Abschlussprüfung 2022 -

Grundsätzlich gehen wir davon aus, dass Sie als Mitarbeitende in der Patientenversorgung über einen Impf- oder Genesenennachweis verfügen.

Bitte legen Sie am Prüfungstag ein gültiges Nachweisdokument vor, aus dem Ihr Immunstatus (vollständig immunisiert oder genesen) hervorgeht.

Alle Prüfungsteilnehmende, auch vollständig immunisierte und genesene, werden gebeten, am Prüfungstag einen Nachweis über eine negativen COVID-19 Antigen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden, oder einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, vorzulegen.

Außerdem wird dringend um Beachtung der Verhaltensanweisungen für Prüflinge während der praktischen Abschlussprüfung gebeten.

Von der Teilnahme an der praktischen Abschlussprüfung 2022 ist ausgeschlossen, wer:

  • mittels Antigen-Schnelltest oder PCR-Test Corona positiv getestet ist,
  • als Kontaktperson im Sinne der Corona-Test- und Quarantäneverordnung unter Quarantäne steht,
  • aus sonstigen Gründen unter Quarantäne steht oder auf ein PCR-Testergebnis wartet,
  • auch ohne, dass Sie als Kontaktperson bekannt sind, coronaspezifische Krankheitssymptome aufweisen.

Prüflinge, die aus diesen Gründen oder aufgrund anderer Erkrankungen an der Prüfung nicht teilnehmen können, werden gebeten, sich unverzüglich per Mail an die zuständige Kreisstelle der Ärztekammer Nordrhein zu wenden. Die Kontaktdaten finden Sie auf Ihrem Einladungsschreiben.

Wir danken allen Prüflingen für die Mitwirkung. Dies geschieht zu Ihrem und zum Schutz aller am Prüfungsort zusammenkommender Personen. 

Für die praktische Abschlussprüfungen wünschen wir viel Erfolg!

Ärztekammer Nordrhein
 


Information zur Pflicht der Freistellung für die Bearbeitung der von der Berufsschule ersatzweise online gestellten Aufgaben bei Schulschließung und weitere Informationen hinsichtlich des Berufsschulbesuchs

Angepasster Schulbetrieb in Corona-Zeiten
Maßnahmen zur Einhaltung von Hygiene und Infektionsschutz an Schulen in NRW
Aufruf zur Unterstützung der Auszubildenden

Kontakt zum Ausbildungswesen MFA

Wichtige Institutionen

RKI

ECDC

WHO

DIVI-Intensivregister

BMG

MAGS NRW

Landesportal NRW

Bürgertelefon der Landesregierung (MAGS): 0211 / 9119 1001

KVNO

Zentrale Rufnummer des ambulanten Bereitschaftsdienstes: 116 117

Patientenberatung der Ärztekammer Nordrhein: 0211 / 4302 / 2500

BZgA