Vorlesen

Anhang


Autorinnen und Autoren

Ein besonderer Dank geht an alle Autorinnen und Autoren dieser Publikation für ihre engagierte und unkomplizierte Mitarbeit:

Dr. med. Klaus Bally
Facharzt für Allgemeine Innre Medizin, Lehrbeauftragter am Institut für Hausarztmedizin der Universität Basel

Verena Berchtold-Ledergerber, dipl. Psych. FH/SBAP
Dozierende und Forschungsprojektleiterin an den Zürcher Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (ZHAW), Dep. Angewandte Psychologie, Zürich

lic. phil. Gertrud Hofer
Zürcher Hochschulen für Angewandte Wissenschaften, Winterthur 

Professor Dr. med. Walter E. Haefeli
Universitätsklinikum Heidelberg – Medizinische Klinik, Abteilung Klinische Pharmakologie & 
Pharmakoepidemiologie

Dr. med. André Karger
Facharzt für Psychosomatische Medizin, Klinisches Institut für Psychosomatische Medizin und 
Psychotherapie, Universitätsklinikum Düsseldorf

Professor Dr. med. Alexander Kiss
Chefarzt der Psychosomatischen Abteilung, Universitätsspital Basel

Professor Dr. med. Reto W. Kressig
Chefarzt, Universitäres Zentrum für Altersmedizin, Felix-Platter-Spital, Basel

Professor Dr. med. Wolf Langewitz
Leitender Arzt der Psychosomatischen Abteilung, Universitätsspital Basel

Dr. med. Pierre Loeb
Facharzt für Allgemeinmedizin, Psychosomatische und Psychosoziale Medizin SAPPM, Basel

Birgit Löber-Kraemer
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Ärztekammer Nordrhein

Dr.  Jacqueline Martin
RN, Leiterin Ressort Pflege/MTT, Universitätsspital Basel

Professor Dr. Stella Reiter-Theil
Dipl.-Psych., Professorin für Medizin- und Gesundheitsethik, Ltg. Klinische Ethik, Universitätsspital Basel

Professor Dr. med. Norbert Scherbaum
Direktor der Klinik für abhängiges Verhalten und Suchtmedizin, LVR-Klinikum Essen

Mathias Schlögl
Research Fellow, Universitäres Zentrum für Altersmedizin, Felix-Platter-Spital, Basel

Dr. Michael Schormann
Chefarzt der Abteilung für Gerontopsychiatrie und Psychotherapie, LVR-Klinik Bonn

Professor Dr. David Schwappach, MPH
Wissenschaftlicher Leiter der Stiftung für Patientensicherheit, Zürich

lic. phil. Marina Sleptsova
Dolmetscherin an der Psychosomatischen Abteilung, Universitätsspital Basel

Professor Dr. Rebecca Spirig
RN, Leiterin Zentrum Klinische Pflegewissenschaft am Universitätsspital Zürich und 
Professorin am Institut für Pflegewissenschaft der Universität Basel

Dr. med. Christian Wüthrich
Leitender Arzt Kinder- und Jugendpsychiatrie und Leiter der Kinderschutzgruppe, 
Universitätskinderklinik Bern

Für wertvolle Hinweise danken wir folgenden Personen:

Professor Dr. iur. Christian Brückner
Basel

Professor Dr. med. Dieter Conen
Präsident der Stiftung für Patientensicherheit, Buchs

stud. med. Martin Diebold
Basel

Professor Dr. med. Jochen Gensichen
Institut für Allgemeinmedizin, Universitätsklinikum Jena

Viktor Krön
Facharzt für Psychiatrie, Ärztekammer Nordrhein

Dr. iur. Dirk Schulenburg, MBA
Justiziar, Ärztekammer Nordrhein

Dr. med. Johanna Sommer
Leiterin der Unité de recherche et d’enseignement en médecine de premier recours,
Universität Genf

Redaktionskommission des Schweizer Leitfadens:

Dr. med. Hermann Amstad
Generalsekretär SAMW, Basel

Professor Dr. med. et phil. Bernice Elger
Direktorin des Instituts für Bio- und Medizinethik der Universität Basel

lic. phil. Adrian Heuss
advocacy ag communication and consulting, Basel

Professor Dr. med. Alexander Kiss
Chefarzt der Psychosomatischen Abteilung, Universitätsspital Basel

Professor Dr. med. Wolf Langewitz
Leitender Arzt der Psychosomatischen Abteilung, Universitätsspital Basel

lic. iur. Michelle Salathé, MAE
stv. Generalsekretärin SAMW, Basel 

Zurück zur Inhaltsübersicht des Leitfadens